Veröffentlichungen von MPW

 

Die Experten von MPW veröffentlichen regelmäßig Artikel in führenden Fachzeitschriften. Hier können Sie an dem MPW-Erfahrungspool teilhaben und die Veröffentlichungen direkt herunterladen.

 

Die Vorgaben der AVBFernwärmeV zur Vertragslaufzeit: Möglichkeiten und Grenzen einer Abweichung

CuR 02-2015 - Autoren: Ingo Eppenstein und Jakob Kottas

Die wirksame Vereinbarung einer Vertragslaufzeit von mehr als zehn Jahren ist eine regelmäßige Bestrebung eines Contractors. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass für Heizanlagen nach der AfA-Tabelle eine betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von 15 Jahren vorgesehen ist, so dass eine Abschreibung der Investition innerhalb eines 10-Jahres-Liefervertrages nicht erreicht werden kann. Zum anderen bietet eine zehnjährige Laufzeit gerade be investitionsintensiven Contracting-Projekten nur einen kleinen Spielraum für die Kalkulation eines für den Wärmekunden attraktiven Grundpreises. Aus diesen Gründen wird regelmäßig von der in § 32 Abs. 1 Satz 1 AVBFernwärmeV vorgesehenen Höchstlaufzeit von zehn Jahren bei Wärmelieferungsverträgen abgewichen. 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

Gesicherter Rechtsrahmen für Smart Home-Lösungen ist notwendig

BUS Systeme Heft 3, 2015 - Autor: Karsten Ahrens

Rechtliche Grundlagen für neue Lebensbereich werden in der Regel nicht zu Beginn geschaffen, sondern entstehen mit der Entwicklung des Bereichs. Ebenso verhält es sich mit den rechtlichen Grundlagen für Smart Home-Lösungen, für die heute noch vieles ungeklärt ist bzw. durch vertragliche Vereinbarungen zwischen den Beteiligten geregelt werden muss. Doch wer sind die Beteiligten heute und wie entwickeln sich Smart Home-Lösungen in der Zukunft? Die Beantwortung dieser Fragen stellt gleichermaßen den Rechtsanwender wie auch den Gesetzgeber vor Herausforderungen, für die es keine einfachen Lösungen gibt. 

Der nachfolgende Artikel beschäftigt sich insbesondere mit den Rechtsgrundlagen von Smart Metering und den aktuell vermehrt bei Energieversorgern zu beobachtenden Entwicklungen zur Integration von Smart Home-Lösungen in ihr Leistungsangebot. Die konkreten rechtlichen Ansprüche des Anwenders, die sich z. B. bei einer fehlerhaften Installation von Smart Home-Anwendungen gegen den Installateur ergeben, werden Gegenstand eines Folgeartikels sein.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

E-Mobility aus Sicht des Stromsteuergesetzes

smart.ER II/2014 - Autorin: Kathrin Neumeyer

 

Ein wichtiger Aspekt für die von der Bundesregierung angestrebte Ausweitung der Elektromobilität ist der Aufbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur. Im vorliegenden Beitrag sollen die stromsteuerlichen Konsequenzen aus dem Betrieb einer Stromtankstelle dargestellt und die aktuell möglichen Erleichterungen aufgezeigt werden. 

smart.ER II/2014 - Autorin: Kathrin Neumeyer

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

Wirksamkeit einer Preishauptabrede bei zukünftigen Preisanpassungen

VfW Contracting intern I/2015 - Autor: Jakob Kottas

Der Bundesgerichtshof hat in seinem Urteil von 14.05.2014 entschieden, dass eine Preisanpassungskausel auch dann der AGB-rechtlichen Kontrolle unterliegt, wenn sich Ausgangspreis und künftige Preisanpassungen aus ein und derselben Berechnungsformel ergeben. Nach Auffassung des Bundesgerichtshofs ist in einem solchen Fall lediglich die Ermittlung des Ausgangspreises als sog. Preishauptabrede der AGB-rechtlichen Kontrolle entzogen, nicht hingegen die Modalitäten für künftige Preisanpassungen, welche eine sog. Preisnebenabrede darstellen.

VfW Contracting intern I/2015 - Autor: Jakob Kottas

Lesen Sie hier den Beitrag.

Der Markt für Smart Energy Services bis 2020

smart.ER II/2014 - Autor: Wolfram Moritz

 

Während Energiedienstleistungen (Energy Services) in Deutschland als weitgehend etablierter Markt gelten, ist die Entwicklung von Smart Energy Services noch eine zu bewältigende Aufgabe. Die voraussichtliche Marktentwicklung bestimmt, wann und wie ein Markteintritt Sinn macht. Der vorliegende Beitrag versucht eine Prognose bis 2020 anhand relevanter Studien und anderer Beiträge. Außerdem werden Geschäftsmodelle skizziert, die bis 2020 realisiert werden könnten. 

smart.ER II/2014 - Autor: Wolfram Moritz

Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen.

Energiedienstleistungen: Mit neuen Konzepten zum Erfolg

VfW Jahrbuch 2015/2016 - Autor: Andreas Böhl

 

Die Änderungen im Mietrecht aus dem Jahr 2013 haben massiven Einfluss auf die Umsetzung von Wärmelieferungskonzepten. Geregelt wurde, wann Gebäudeeigentümer auf gewerbliche Wärmelieferung umstellen dürfen. Eine angepasste Zielgruppenstrategie ist nötig und kann zu einer signifikanten Marktbelebung beitragen. 
VfW Jahrbuch 2015/2016 - Autor: Andreas Böhl

Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen.

Smart Home/ Smart Energy iOS Apps - Ready for Energy Services?

Controlling applications and energy use from a smart phone or tablet is no more a vision—it is state of the art. The apps needed to provide this ability vary greatly in scope, approach and usability.

This study is providing a quick overview about the major attributes of these apps with a special focus on what we call ‘energy services readiness’.

This attribute is derived from our vision that in the future the energy market will gradually be transformed into a market for energy services. This significant development can be described as a shift from selling kilowatt hours to selling energy services like heated rooms, lighted offices and air conditioned apartments. Energy services might even include selling TVs including the electricity needed for five years, thus representing life cycle cost of an appliance and in this way allowing a customer to make purchasing decisions based on this information, and not the initial purchase price only.

We believe that this development is made possible by the emerging of ‘smart’ technologies that enable the measurement of energy usage with direct control of various appliances.

The study breaks down the concept of ‘energy services readiness’ into attributes that are already available in smart meter and smart home apps. You will find it interesting to figure out the market lead- ers and how these key players contribute to this rapidly developing market. 

Smart home / smart energy iOS apps - Ready for energy services?