Geschäftsmodelle

Einen hohen Anteil der Gesamtmiete bilden die Energiekosten. Diese sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Auch wird zukünftig mit Steigerungen zu rechnen sein. Deutliche Einsparungen lassen sich hingegen durch die Optimierung der Energiekostenbelastung erzielen. Mit unterschiedlichen Konzepten können diese Ziele realisiert werden.

Einige Beispiele sind:

  • Umstellung auf eine gewerbliche Wärmelieferung
  • Mieterstrom
  • Einführung einer Flatrate für die Energiekosten
  • Mieterdirektbelieferung
  • Senkung/Stabilisation der Nebenkosten

Gemeinsam mit Ihnen werden wir prüfen, ob und welche Konzepte sich bei Ihnen realisieren lassen. Zudem werden wir Sie bei Umsetzung des Vorhaben begleiten, damit sämtliche rechtlichen Vorgaben eingehalten werden. Hierbei werden wir neben der Wirtschaftlichkeit, auch die Umlagefähigkeit beachtet.

EDL-Geschäftsmodelle für die Wohnungswirtschaft

Wir zeigen Ihnen die Geschäftsmodelle auf, die zusammen mit Energiedienstleistern verwirklicht werden können. Gleichzeitig prüfen wir mit Ihnen gemeinsam, welche Geschäftsmodelle aufgrund Ihres konkreten Wohnungsbestandes wirtschaftlich sinnvoll sind und umgesetzt werden können. Eine mögliche Umsetzung werden wir rechtlich begleiten.

Nach oben