KWK-Contracting ohne EEG-Umlage

Energy 2.0 Kompendium 2013 - Autor: Michael Körber

Die Wirkung der EEG-Umlage auf KWK-basierte Energiedienstleistungsprojekte wird in der Branche einhellig als schädlich bezeichnet: Realisiert ein Energiedienstleister ein KWK-Projekt, steht die im Rahmen der projektspezifischen Stromlieferung anfallende EEG-Umalge als Störposition in der Wirtschaftlichkeitsberechnung. Dennoch gibt es Wege aus diesem Dilemma.

In der Energy 2.0 Kompendium 2013 hat Herr Körber einen Beitrag zum Thema "KWK-Contracting ohne EEG-Umlage" veröffentlicht.

Den ausführlichen Fachbeitrag von Herrn Körber können Sie hier lesen.