EEG 2016: Neue rechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Stromerzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung

30. August 2016 in Düsseldorf

Was bringt das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz mit sich? Die durch das Bundeskabinett am 8. Juni 2016 beschlossene EEGNovelle befindet sich auf dem Weg durch das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren. Noch vor der Sommerpause wird von der Bundesregierung geplant das Verfahren abzuschließen. Die Gesetzesnovelle bringt erhebliche Auswirkungen auf die dezentrale Stromerzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung mit sich.

Herr RA Ingo Eppenstein wird die Teilnehmer über die Änderungen der rechtlichen Auswirkungen der dezentralen Stromproduktion mit KWK EEG 2014 und EEG 2016 informieren.

Hier finden Sie weitere Informationen zu der Veranstaltung des Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V., sowie die Anmeldung.