Gesetzentwurf Energie- und StromStG 2013

Das Bundesfinanzministerium hat am 13.07.2012 den Entwurf des "Zweiten Gesetzes zur Änderung des Energie- und Stromsteuergesetzes" an die Verbände zu Stellungnahme verschickt.

Die geplanten Änderungen betreffen die Vorschriften für den Spitzenausgleich für Unternehmen des produzierenden Gewerbes ab 2013. Neben der verpflichtenden Einführung eines Energiemanagementsystems bis 2015 (mit Erleichterungen für KMU) sieht der Entwurf eine neue Verbändevereinbarung mit definierten Werten zur Reduzierung der Energieintensität bis 2018 vor.