Europäischer Rat verabschiedet EU-Energieeffizienzrichtlinie

Am 04.10.2012 bestätigte der Rat der Europäischen Union die vom EU-Parlament am 11.09.2012 verabschiedete Energieeffizienzrichtlinie.

Im Kern soll künftig in jedem EU-Staat der Energieverbrauch der Endkunden um 1,5 % jährlich gesenkt werden. Den Mitgliedstaaten steht es hierbei frei, Einsparverpflichtungen für Energieversorger einzuführen oder alternative Maßnahmen zur Erfüllung der Quote zu wählen. Des Weiteren werden neue Regelungen im Gebäudebereich eingeführt. 3 % der Gebäude, die von der jeweiligen "Zentralregierung" genutzt werden, müssen jährlich energetisch saniert werden. Nach der Verkündigung im EU-Amtsblatt haben die Mitgliedstaaten 18 Monate Zeit, die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen.

Weitere Details zu den neuen inhaltlichen Aspekten können Sie gern auf unserer Homepage unter dem Artikel „EU-Parlament beschließt EU-Energieeffizienzrichtlinie“ vom 18.09.2012 nachlesen.