Energieauditforum 2015 in Magdeburg - Hoher Informationsbedarf aufgrund Energieauditpflicht für große Unternehmen

Am 1. Juli 2015 fand in Magdeburg das Energieauditforum statt, welches mehr als 250 Besuchern Informationen und Lösungen rund um das Thema Energieeffizienz bot. Die Bandbreite der Veranstaltung reichte von der Beratung zum Energieaudit nach DIN EN 16247-1 und zur Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN 50001 bis hin zu technischen Standardlösungen und Innovationen sowie deren Umsetzung.

Die Initiatoren des Energieauditforums, die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH, die Bio-Wärme Innovation GmbH, die ÖHMI EuroCert GmbH und die RKW Sachsen-Anhalt GmbH, haben mit der Veranstaltung offenbar ins schwarze getroffen. Dies wurde durch den hohen Informationsbedarf der zahlreichen Besucher deutlich. Hintergrund ist die mit der Novellierung des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) eingeführte Energieauditpflicht für große Unternehmen, über die wir in unsern News am 11.März 2015 berichteten.

MPW-Experte RA Karsten Ahrens informierte die Teilnehmer des Energieauditforums in seinem Vortrag über die rechtlichen Grundlagen und die Anforderungen an die Erstellung und Pflege eines Rechtskatsters, das insbesondere für die Durchführung der DIN EN 50001 von äußerster Wichtigkeit ist. Hierbei wurden auch die Potenziale eines individualisierten Rechtskatasters im Hinblick auf mögliche Kostenoptimierungen sowie die Erfüllung von Compliance-Anforderungen aufgezeigt.
Den vollständigen Vortrag finden Sie hier.

MPW unterstützt Sie gern bei der Erstellung und Pflege eines Rechtskatasters nach den Vorgaben der DIN EN 50001. Darüber hinaus beraten wir Sie gern auch zur Optimierung Ihrer Energiekosten sowie zur Legal- & Tax-Compliance im Bereich Energie. Sprechen Sie uns an.