BAFA fordert geeichte Stromzähler spätestens zum 01.01.2015

Mit Hinweis vom 11.11.2014 hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Nachweisführung durch Stromzähler zur Antragstellung der Besonderen Ausgleichsregelung im EEG 2014 konkretisiert.

Spätestens zum 01.01.2015 müssen somit alle Abnahmestellen über geeichte Stromzähler an allen Entnahmepunkten verfügen.

Die verpflichtende Installation von Stromzählern ist gemäß § 64 Abs. 6 Nr. 1 EEG 2014 für alle Abnahmestellen stromintensiver Unternehmen zu beachten – aufgrund der neuen Gesetzesfassung galt dies noch nicht für für diesjährige Anträge für das Begrenzungsjahr 2015.

Für Rückfragen zum Antragsverfahren stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.